Styrolacrylate

Styrolacrylate sind Copolymere aus verschiendensten Acylsäureestern und Styrol. Sie weisen im Allgemeinen eine gute Hydrophobie und Alkalibeständigkeit auf. Die UV-Stabilität ist üblicherweise geringer als die der Reinacrylate.

Styrolacrylate finden Anwendung in z.B. Innendispersionsfarben, Silikatfarben und –putzen, Dispersionsputzen und Klebern, gelegentlich auch in Fassadenfarben.

 

 AC 138SAC 140SAC 150SAC 154NSAC 158
Feststoffgehalt [%]49 ± 150 ± 150 ± 150 ± 150 ± 1
MFT [°C]< 5< 5< 5ca. 15ca. 20
pH-Wert7,5 - 8,57,5 - 8,58,0 - 9,07,5 - 8,58,0 – 9,0
Viskosität* [mPas]10 - 5001000 - 3000500 - 40001000 -30001000 - 3000
Dichte [g/m³]1,05 ± 0,021,05 ± 0,021,05 ± 0,021,05 ± 0,021,05 ± 0,02
Mittlere Teilchengr. [nm]ca. 180ca. 100ca. 150ca. 150ca. 150
 ansehenansehenansehenansehenansehen
Anwendungen     
LF-Systeme★★★★★★  
Innenfarben  ★★  
Fassadenfarben★★★★★★★★ 
Hoch- und Seidenglanz-
farben
     
Volltonfarben ★★   
Silikonfarben
und -putze
★★ ★★★★ 
Silikatfarben
und -putze
  ★★★★ 
Kunstharzputze★★★★★★★★ 
Buntsteinputze     
Dach-
beschichtungen
     
Boden-
beschichtungen
     
Dispersions-
lacke
     
Klebstoffe    
Holz-
beschichtungen
     
Grundierungen ★★★★  
 ansehenansehenansehenansehenansehen

★★ besonders geeignet
 ★     bedingt geeignet

 

Downloads

  • Technisches Merkblatt

    188 KB